Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Stammes St. Hubertus Uelzen!

Im folgenden ein paar Worte zu unserem Stamm und seiner Geschichte, ohne den Anspruch von Vollständigkeit.
Im Jahre 1983 wurde unser Stamm von einigen Altpfadfindern wiedereröffnet. Die Jugendlichen waren schnell von der Pfadfinderidee begeistert und so wurde unser Stamm immer größer und größer.
An so manchem Wochenende wanderten sie quer durch Deutschland, zelteten in ihrer Kothe und kochten sich ihr Essen über einem selbstentfachten Feuer.
Schon damals war dieses Leben etwas Besonderes, abseits des normalen Alltagsleben. Jede Fahrt ist ein kleines Abenteuer, und besonders auf großen Fahrten wie z.B. 1986 nach Arosa, 1988 Skagen oder Mosbjerg 1998 verfällt jeder dem Ruf des Abenteuers.
Im neuen Jahrtausend, dem Zeitalter von Internet, Handys und den Massenmedien, wird man als Pfadfinder oftmals als antiquiert angesehen. Nur wenige können sich vorstellen, einige Tage auf den gewohnten Luxus verzichten zu können und nur aus seinem Rucksack zu leben.
Doch ich kann nur jedem raten: Probiert es doch einfach mal aus!
Sehr viele konnten danach gar nicht mehr von den Pfadfindern lassen. Und so treffen sich jede Woche viele Pfadfinder, Wölflinge sowie Ranger und Rover um gemeinsam Spaß zu haben.

Schaut doch einfach mal vorbei!

Stammesabzeichen Pfadfinder Stamm St. Hubertus Uelzen